Leitlinien der Vereinsarbeit

Die Lern­werk­statt Offen­bach unter­stützt und begleit­et junge Men­schen, die eine Beruf­sper­spek­tive entwick­eln möcht­en, einen Ein­stieg in den Aus­bil­dungs- und Arbeits­markt suchen, eine Aus­bil­dung erfol­gre­ich abschließen möcht­en.

Im Rah­men der Vere­in­stätigkeit kön­nen junge Men­schen erfahren, dass Ler­nen Spaß macht und sich Beständigkeit im Beruf­sleben auszahlt. Die Teil­nehmer ler­nen, Entschei­dun­gen eigen­ver­ant­wortlich zu tre­f­fen und zu vertreten.

Das Bil­dungsange­bot des Vere­ins richtet sich ins­beson­dere an “Jugendliche und junge Erwach­sene mit beson­derem Förderungs­be­darf”. Mehr

Ziele der Vereinsarbeit

Das über­ge­ord­nete Ziel aller Vere­in­sak­tiv­itäten ist, Jugendliche zu befähi­gen eine Berufs- und damit Lebensper­spek­tive zu entwick­eln, sie bei Bedarf und wenn gewün­scht bis zum erfol­gre­ichen Abschluss der Beruf­saus­bil­dung zu begleit­en und ihnen somit eine beru­fliche Tätigkeit auf dem ersten Arbeits­markt zu ermöglichen. Mehr

gez.

Kory­oun Khos­rovafi­an
(1. Vor­sitzen­der des Vere­ins)


Zer­ti­fiziert durch die Hanseatis­che Zer­ti­fizierungsagen­tur nach AZAV und Weit­er­bil­dung Hes­sen

Zertifiziert durch Hanseatische Zertifizierungsagentur nach AZAV

Zertifiziert durch Weiterbildung Hessen