Uff — Auszeichnung zum familienfreundlichen Unternehmen 2021

Wir freuen uns sehr darüber als “Fam­i­lien­fre­undlich­es Unternehmen 2021” von der Stadt Offen­bach am Main aus­geze­ich­net wor­den zu sein.

Weit­ere Infor­ma­tio­nen gibt es unter https://www.offenbach.de/familienfreundlich.

Offen­bach Post vom 05.10.2021
 

Lieblingsorte in Offenbach

Damit die Arbeit in der Lern­werk­statt Offen­bach e.V. auch während der Coro­na Pan­demie und den Präsenz-Ein­schränkun­gen weit­erge­hen kon­nte, hat sich das päd­a­gogis­che Team neue For­mate der Einzelfal­lar­beit ein­fall­en lassen. Hierzu gehörte unter anderem auch das Pro­jekt „Liebling­sorte in Offen­bach“. Dabei haben die einzel­nen Berater*innen mit ihren jew­eili­gen Auszu­bilden­den einen Spazier­gang in Offen­bach unter­nom­men und die per­sön­lichen Liebling­sorte der Stadt erkun­det. Neben unseren Auszu­bilden­den hat­ten auch ihre Kinder viel Spaß an diesem Projekt.

 

Eine vergessene Generation

Unsere Kol­le­gin Döne Gündüz engagiert sich im Arbeit­skreis Migration. 

Offen­bach Post vom 05. Juni 2021

 

Wir zeigen Gesicht! Anlässlich des Internationalen Tages gegen Gewalt an Frauen

 

Wir suchen ab sofort Honorardozent*innen für:

  • Elektroniker*innen
  • Anlagenmechaniker*innen für San­itär Heizung Klima
  • Kfz-Mechatroniker*innen
  • Medi­zinis­che Fachangestellte
  • Friseur*innen
  • Zahntechniker*innen
  • Sie kön­nen sich gerne auch ini­tia­tiv für andere Aus­bil­dungs­berufe bewerben

Sie unter­richt­en in unseren Räu­men in Kle­in­grup­pen von max. drei Per­so­n­en Jugendliche und junge Erwach­sene, die eine Aus­bil­dung absolvieren und schulis­che Unter­stützung benöti­gen, um diese erfol­gre­ich zu beenden.

Wir erwarten von Ihnen

Ein fachver­wandtes Studi­um in Bezug auf den zu unter­rich­t­en­den Aus­bil­dungs­beruf oder Beruf­s­ab­schluss möglichst mit Ausbildereignung/Meisterprüfung im zu unter­rich­t­en­den Beruf. Bevorzugt wer­den Bewerber*innen mit zusät­zlich­er Qual­i­fika­tion im päd­a­gogis­chen Bere­ich durch Fort- und Weit­er­bil­dun­gen.
Von dem/der Stelleninhaber*in wer­den eine ressourcenori­en­tierte Hal­tung, eine aus­geprägte Kom­mu­nika­tions­fähigkeit und Spaß am Unterrichtenerwartet.

Wir bieten

Arbeit in einem angenehmen Arbeit­skli­ma, fre­undlich­er Atmo­sphäre und einem Team, das mit Rat und Tat zur Ver­fü­gung steht.

Wir stellen eine umfan­gre­iche Bib­lio­thek mit Fach­lit­er­atur zur beru­flichen Bil­dung von Jugendlichen und jun­gen Erwach­se­nen zur Ver­fü­gung. Alle rel­e­van­ten Schul­büch­er sind vorhan­den oder kön­nen angeschafft wer­den und in vie­len Aus­bil­dungs­berufen sind auch alte Prü­fungssätze vorhanden.

Vergü­tung

Die Bezahlung erfol­gt nach geleis­teten Unter­richtsstun­den und beträgt 18,00 €/45min und erhöht sich nach 4 Jahren oder 500 geleis­teten Unter­richtsstun­den auf 20,00 €/45min.

Wir freuen uns über Ihre Bewer­bun­gen per E‑Mail oder auf dem Postweg.

 

Jahresrückblick 2020

Seite 1

Bild 1 von 4 

 

Karin Dörr ist erstes Ehrenmitglied der Lernwerkstatt Offenbach e.V.

Wir freuen uns sehr, dass Karin Dörr die Ehren­mit­glied­schaft der Lern­werk­statt Offen­bach e.V. angenom­men hat. Sie hat unsere Arbeit als kom­mu­nale Frauen­beauf­tragte der Stadt Offen­bach bis zu ihrem Rentenein­tritt unter­stützt und gefördert und wir dür­fen nun auch weit­er­hin ihre Exper­tise bei Bedarf in Anspruch nehmen.

 

20 Jahre Lernwerkstatt Offenbach e.V.

In diesem Jahr feierte die Lern­werk­statt ihr 20-jähriges Jubiläum. Wir bedanken uns her­zlich für den vie­len Zus­pruch und die beson­dere Wertschätzung.

Stadt­Post, 27.11.2019

 

Die Lernwekstatt Offenbach e.V. zeigt Flagge gegen Gewalt an Frauen!

Wir haben am 25.11.2019 am Inter­na­tionalen Tag “Nein zu Gewalt an Frauen” teilgenommen.

Die Fahne hing mehrere Monate an unserem Ein­gang und hat nun einen neuen dauer­haften Ort an unser­er Terasse gefunden.

Wir ver­linken hier zu diesem The­ma jew­eils einen Artikel von der Stadt Offen­bach und von TERRE DES FEMMES.

 

gOFfit 2019

Wir haben mit unseren Teil­nehmerin­nen der Berufsvor­bere­itung wieder die gOF­fit besucht.

Offen­bach Post, 21.09.2019